leer1
leer2










Jahresfeste

sind Eckpfeiler im Jahreslauf. Sie stellen wichtige Elemente im Kindergartenjahr dar. Ähnlich wie Rituale wirken sich diese festigend und stärkend auf die Kinder aus.


Folgende Jahresfeste
wollen wir im Kindergarten feiern:


  • Fasnacht:

    Wir feiern unser internes Faschingsfest. Hierzu gibt es ein Thema. Rund um dieses Thema gibt es Spiele und Überraschungen. Die Kinder dürfen verkleidet in den Kindergarten kommen.


  • Ostern:

    In der Osterzeit werden wir österliche Elemente in den Kindergartenalltag einflechte z.B. durch Bewegungsspiele, Hasendiplom … vor den Ferien besucht uns der Osterhase


  • Pfingsten:

    Wir haben bewusst das Pfingstfest in unsere Jahresfesteplanung aufgenommen. Das soll ein Fest der Gemeinschaft werden. Wir werden während der Pfingstzeit die Gemeinschaft u. A. durch Teilen untereinander und Wahrnehmung der Anderen, intensiv pflegen.


  • Johanni:

    Um den 21. Juni feiern wir Johann. Im Zentrum steht das Feuer als Symbol der Erneuerung.


  • Sommerfest (mit den Eltern):

    Wir wollen mit den Eltern gemeinsam ein Sommerfest feiern. Gemeinsam Essen und Trinken und Zeit miteinander verbringen. Begegnung kann stattfinden.


  • Abschlussfest für die Vorschulkinder:

    Vor den Sommerferien wollen wir uns von den Vorschulkindern verabschieden.


  • Michaeli:

    Am 29. September ist das Michaelifest. In dieser Zeit werden wir uns erproben. Uns Herausforderungen stellen und Kräfte messen.


  • Erntedank:

    Wir danken Mutter Erde für all die Gaben. In dieser Zeit werden wir uns intensiv mit dem Thema Dankbarkeit und Ernte auseinandersetzen.


  • Laternenfest: (mit den Eltern)

    Wir feiern gemeinsam mit den Eltern das Laternenfest. Im Mittelpunkt steht die Legende des St. Martin. Diese werden wir mit Rollenspielen und Geschichten kennenlernen. Das Thema Teilen steht im Vordergrund.


  • Adventsgärtlein:

    Um den 1. Advent feiern wir das Adventsgärtlein. Dazu sind die Eltern mit eingeladen. Wir legen eine Spirale aus Tannenzweigen und in der Mitte davon befindet sich das Adventslicht. Jedes Kind darf seine Kerze an diesem Licht anzünden und seine Kerze dann an einem selbst ausgesuchten Platz auf der Spirale abstellen. Die Gemeinschaft singt dazu Weihnachts- bzw. Adventslieder. Jedes Kind wird wahrgenommen und gesehen.


  • Nikolausfeier:

    Der Nikolaus kommt zu uns und bringt uns einen Sack voller Geschenke.


  • Wald- und Zwergenweihnacht:

    Wir wollen mit den Tieren und den Zwergen Weihnachten feiern. Dazu gestalten wir eine Futterkrippe im Wald. Jedes Kind darf etwas von zu Hause zum Essen mitbringen z.B. Karotten, Heu. Äpfel … Wir legen die mitgebrachten Schätze in die Krippe und singen für die Tiere und Zwerge Weihnachtslieder.


  • Müllsammelaktion (für die Eltern):

    Wir sind Gast im Wald und deswegen werden wir zukünftig im Frühjahr und Herbst eine Müllsammelaktion veranstalten.

  • Waldkindergarten Wurzelzwerge e.V.,

    Ziegelbühlstraße 10, 88605 Meßkirch
    www.wurzelzwerge-messkirch.de, 1.Vorstand@wurzelzwerge-messkirch.de

    leer5