leer1
leer2

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Interessierte,







der Waldkindergarten Wurzelzwerge befindet sich am Stadtrand Meßkirchs (siehe Kontakt/Anfahrtsskizze). Die Kindergartengruppe besteht seit April 2016 und nimmt Kinder ab 3 Jahren auf.

Von unserem Grundstück aus erforscht unser speziell ausgebildetes Team mit den Kindern das Leben rund um Wald und Wiese.
In unserer Zwergenstube finden die Kinder außerdem das nötige "Handwerkszeug", um ihre kreativen Ideen umzusetzen oder ein kuscheliges Plätzchen zum Aufwärmen oder um spannenden Geschichten zu lauschen.

Warum eigentlich Wald?


Unsere Grundgedanken zum Waldkindergarten


„Die primäre pädagogische Kraft ist die Natur selbst.“



Ein Kindergarten mitten in der Natur - ohne Mauern, Türen und Fenster - ist ein Platz an dem, wie nirgendwo sonst, eine ganzheitliche Erziehung, die Körper und Seele vereint anspricht, verwirklicht werden kann. 
Der Wald soll für unsere Wurzelzwerge ein Zuhause werden, in dem sie mit allen Sinnen Erfahrungen machen, Gemeinschaft erleben und Abenteuer bestehen. Hier können sie so unbeschwert wie irgend möglich aufwachsen.  Unser Konzept versteht sich nicht als starrer Handlungsrahmen, innerhalb dessen das pädagogische Team agiert, vielmehr soll es wie die Wurzeln eines Baumes sein, die ihm Halt geben, ihn nähren, wachsen und gedeihen lassen.

Unsere Kinder erleben das Eingebundensein in den Kreislauf der Natur mit seinem Tagesrhythmus und seinen Jahreszeiten.  Sie verinnerlichen ganzheitlich den achtsamen und rücksichtsvollen Umgang mit jeder Art von Leben und begreifen die wechselseitigen Abhängigkeiten.  Erfahrungen werden unmittelbar gemacht, jedes Kind entdeckt die Natur für sich selbst immer wieder neu, beobachtet, experimentiert, erfindet und lernt so durch den Einsatz aller Sinne, die Gesamtzusammenhänge. Die Kinder finden sich somit als Teil des Ganzen wieder. 

Wir leben in einer hektischen, lauten Zeit mit ständiger Reizüberflutung u.a. durch Verkehr und technische Geräte wie Handy, Fernseher und Computer, so dass Stille eine zunehmende Bedeutung erlangt. 
In unserem Kindergarten, in der ruhigen und entspannenden Umgebung des Waldes, erleben unsere Kinder oft ungewohnte, aber wertvolle Stille. Sie hilft innere Gelassenheit zu finden und die Konzentrationsfähigkeit zu schulen. Die Wahrnehmung öffnet sich für das Singen des Buchfinks, das Hämmern eines Spechtes, für den Duft der Veilchen und der Erde und für die Farben der Natur. Der Wald mit seinen typischen Geräuschen und Sinneseindrücken ist der ideale Ort um zu entspannen, zu lauschen und sensibel zu werden - selbst für die leisesten inneren und äußeren Vorgänge.
Unsere Kinder spielen im Wald, auf Feldern und auf Wiesen, steigen Abhänge hinunter und entdecken abenteuerliche Pfade, diese tägliche Bewegung wirkt ausgleichend auf den Körper und die Seele. Auf Bäume zu klettern, im Dickicht zu krabbeln und den Waldboden zu spüren stärkt das Körperbewusstsein und das Immunsystem. 
Die einfachsten Stöcke werden zum Staubsauer, zum Instrument oder zum Telefon umfunktioniert. Die Kinder finden in der natürlichen Umgebung des Waldes unzähliges Spielmaterial, aus dem die Wurzelzwerge phantasievolle und kreative Ideen entwickeln.


"Gib einem kleinen Kind einen dürren Ast, es wird mit seiner Phantasie Rosen daraus sprießen lassen." Jean Paul

Schnuppern erwünscht


Sie möchten unseren Kindergartenbetrieb kennenlernen? Zur Terminvereinbarung sowie für alle weiteren Fragen rund um den Waldkindergarten wenden Sie sich bitte an die

Vorsitzende Anja Jäger
Telefon: 0 75 78 / 5 10
E-Mail: 1.vorstand@wurzelzwerge-messkirch.de

Waldtelefon


Die Erzieherinnen sind während des Kindergartenbetriebes unter der Telefonnummer 01 77 / 241 52 83 zu erreichen.

Diese Telefonnummer ist hauptsächlich für die Eltern unserer Kindergartenkinder vorbehalten, um den Kindergartenbetrieb möglichst wenig zu stören.

Waldkindergarten Wurzelzwerge e.V.,

Im Buhlen 61, 88605 Meßkirch
www.wurzelzwerge-messkirch.de, 1.Vorstand@wurzelzwerge-messkirch.de

leer5